NWZ Leserreisen Logo
0441 99 88 43 35
leserreisen@nwzmedien.de

Mo. - Fr. von 09 - 18 Uhr

Lambertihof, Markt 22, 26122 Oldenburg

Logo

Beste Karten für das Bach-Weihnachtsoratorium im Großen Saal der Elbphilharmonie

Weihnachtskonzert in der Elbphilharmonie in Hamburg

Termine 2022:
09.12 - 11.12
ab795,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflüge inklusiveReisebegleitung inklusive Bustransfer inklusiveHalbpension inklusiveKulturreise

Reiseverlauf auf einen Blick

1. Tag, Freitag, 9. Dezember 2022

Anreise – St. Pauli-Nachtwächter & Fischrestaurant

Anreise per Bus nach Hamburg, wo Sie ab 15.00 Uhr zum Check-In im Hotel erwartet werden. Um 16.00 Uhr werden Sie dann von einem Hamburger Original am Hotel abgeholt. Gemeinsam mit dem St.Pauli-Nachtwächter begeben Sie sich auf einen unterhaltsamen, winterlichen Streifzug durch das berühmteste Stadtviertel Hamburgs. Er zeigt mit viel Witz und Seemannscharme, wie zwischen Millerntor und Altona das größte Amüsier- und Rotlichtviertel Europas entstand. Auf der alten, ausgetretenen „Matrosenroute“ geht es von den Anlegern der Elbe zur weltbekannten Reeperbahn. Anekdotenreiche Geschichten der Großen Freiheit, der alten Theater am Spielbudenplatz und der Davidwache erzählt er wissensreich wie unterhaltsam und beantwortet Fragen, die Sie bisher nie zu stellen wagten. Wussten Sie z.B., was Ausnüchtern in der Davidwache kostet? Der Spaziergang endet in einem schönen Fischrestaurant direkt an den Landungsbrücken mit Blick auf den beleuchteten Hafen.

2. Tag, Samstag, 10. Dezember 2022

Stadtrundfahrt, Weihnachtsmärkte, Gewürz-Museum & Schiffstour mit weihnachtlichem Programm

Nach dem Frühstück werden Sie um 09.30 Uhr wieder abgeholt und begeben sich auf eine große Stadtrundfahrt entlang der Hamburger Sehenswürdigkeiten. Hier bekommen Sie auch einen Eindruck der verschiedenen Weihnachtsmärkte der Hansestadt. Natürlich besuchen Sie zum Abschluss auch einen der schönsten Weihnachtsmärkte Hamburgs, den Historischen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Er wird bereits seit über 10 Jahren vom Roncalli-Zirkusdirektor Bernhard Paul organisiert. Er ist liebevoll arrangiert und mit zahlreichen Preisen überhäuft worden. Plastik und Plunder müssen draußen bleiben. Stattdessen gibt es Raritäten aus der Sammlung Paul wie zum Beispiel eine historische Jahrmarktsorgel, Verkaufswagen der Jahrhundertwende, ein Wiener Caféhaus im Jugendstil, ein Oldtimerkarussell aus den Zwanzigern sowie aufwändige Dekorationen. Hier haben Sie etwas freie Zeit für eine Mittagspause und Weihnachtsshopping. Gegen 15.30 Uhr werden Sie erneut im Hotel abgeholt und es geht in Richtung Speicherstadt. Die 100-jährige Speicherstadt ist ein Hamburger Wahrzeichen, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Gebaut wurde sie ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten. Also Kanäle, die, je nach Gezeitenstand, geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Hier begeben Sie sich auf eine aromatische Genusstour, denn hier befindet sich auf einem 128 Jahre alten Original-Speicherboden das Gewürzmuseum. Weit über 900 Exponate aus den letzten fünf Jahrhunderten erzählen die Geschichte vom Anbau bis zum Fertigprodukt und geben Ihnen einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Bearbeitungsformen von Gewürzen. Etwa 50 Rohgewürze laden zum riechen, schmecken und anfassen ein. Vom Anbau bis zum Fertigprodukt kann man den gesamten Bearbeitungsprozess verfolgen. Bei einem Vortrag erfahren Sie mehr über die Gewürze und genießen hausgemachten Gewürzpunsch und Weihnachtsgebäck. Im Anschluss erkunden Sie das Museum, bevor Sie der “Hamburger Gewürzkaufmann Jacob Lange” zum Schiffsanleger geleitet. Hier besteigen Sie eine exklusiv gemietete Barkasse und während der ca. 1.5-stündigen Fahrt durch die Speicherstadt und den Hafen werden Sie mit Heiterem und Besinnlichem unterhalten und in die Welt von Joachim Ringelnatz entführt. Gespickt mit Gedichten von Benno Strandt, Robert T. Odemann oder Versen von der Brechstange von Gyldenfeldt erlangt die Lesung eine weitere besondere Note und ist nicht nur etwas für eingefleischte Ringelnatz-Fans. Gegen 19.00 Uhr legen Sie wieder an und werden in einem gemütlichen Restaurant zum Abendessen erwartet.

3. Tag, Sonntag, 11. Dezember 2022

Konzert – Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet, bevor Sie nach dem Check-Out gegen 09.15 Uhr zur Elbphilharmonie aufbrechen. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie ab 11.00 Uhr das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (BWV 248, I-III und VI). »Jauchzet, frohlocket« – ohne diesen bekannten Jubelruf ist für viele Menschen das Weihnachtsfest nicht zu denken. Bach versteht es wie kein anderer die Worte des Lukasevangeliums, die sich um die Geburt Jesu Christi ranken, in musikalische Bilder zu fassen. Ursprünglich waren die verschiedenen Kantaten auf unterschiedliche Tage verteilt und wurden an den entsprechenden Feiertagen musiziert. Heute werden sie meist zusammengefasst, sodass ein großes, zusammenhängendes Weihnachtsgemälde entsteht. Innige Arien, frohlockende Chöre, atemlose Erzählung, festliche Trompeten und nachdenkliches Menschenwort – so ersteht vor den Augen und Ohren des Hörers die Weihnachtserzählung in lebendig bewegender Form. Mit Johann Sebastian Bachs unvergleichlicher Musik wird dieser dritte Advent zu einer musikalisch-ästhetischen Vorbereitung auf das Christfest. Gut 80 Sängerinnen und Sänger gehören zu einem der renommiertesten Konzertchöre Hamburgs: dem Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, benannt nach dem berühmtesten Bach-Sohn. Seit 1998 ist der Chor als freier Konzertchor tätig, seine Historie reicht allerdings bis in die Zeit seines Namensgebers zurück. Heute widmet er sich einem außergewöhnlich breiten Repertoire, vom Barock bis in die Moderne, vom Oratorium bis zur A cappella Musik. Enge Kooperationen verbinden den Chor mit den Hamburger Symphonikern und dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sowie den Dirigenten Philippe Jordan, Andrey Boreyko, Jeffrey Tate und Peter Ruzicka. Nach dem Konzert lassen Sie den Hamburg-Besuch bei einem Mittagessen in einem schönen Restaurant mit Blick auf die Landungsbrücken ausklingen. Gegen 15.00 Uhr treten Sie Ihre Heimreise an.

Ihre Reise

Gönnen Sie sich schon vor Weihnachten ein Geschenk und erleben Sie ein weihnachtliches Konzert des Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chores in der Elbphilharmonie. Das ikonische Konzerthaus, das 2022 seinen 5. Geburtstag feierte, ist das neue Wahrzeichen Hamburgs und der kulturelle Stern am hansestädtischen Kulturhimmel. Unumwunden ist es ein besonderer Moment, wenn die ersten Takte, Rhythmen und Akkorde von der Mitte der Bühne aus ihren klangvollen Weg durch die wie ein Weinberg angelegten Zuschauerreihen finden und dem großen Konzertsaal musikalisches Leben einhauchen. Besonders in der Vorweihnachtszeit erstrahlt die geschmückte Hansestadt im Lichterglanz und neben dem Konzert bleibt natürlich auch Zeit zum ausgiebigen Weihnachtsshopping.

Ihr Hotel: Das privat geführte 4-Sterne Best Western Plus Hotel Böttcherhof befindet sich im Hamburger Stadtteil Billbrook. Es bietet 164 Zimmer mit elegantem Mobiliar, einem großen Flachbild-TV, Minibar, Laptop-Safe, kostenfreies WLAN sowie Tee- und Kaffeezubehör. Das Restaurant mit Wintergarten bietet Ihnen ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Eine Auswahl an Cocktails und Bieren genießen Sie in der Nichtraucherbar. Das Hotel bietet zudem eine Raucherlounge. Ein Highlight ist der kostenlose Wellnessbereich. Er umfasst 2 Saunen, ein Eukalyptus-Dampfbad und einen Fitnessraum mit 13 Technogym-Geräten. Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Kneipp-Becken, Erlebnisduschen und Ruheräume.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Inklusive Fahrt im komfortablen Reisebus von Oldenburg nach Hamburg.

Ihre Abreise
  • Inklusive Fahrt im komfortablen Reisebus von Hamburg nach Oldenburg.

Während der Reise
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Best Western Plus Hotel Böttcherhof (Landeskategorie: 4 Sterne) in Hamburg

  • Reeperbahnspaziergang mit dem original St. Pauli-Nachtwächter

  • 1 x Abendessen in einem schönen Fischrestaurant an den Landungsbrücken inkl. 1 Glas Sekt (weitere Getränke extra)

  • Große Stadtrundfahrt mit “Weihnachtsmarkt-Hopping”

  • Besuch mit Vortrag im Gewürzmuseum in der Speicherstadt mit hausgemachtem Punsch und Weihnachtsgebäck

  • 1,5-stündige Schifffahrt auf einer exklusiv gemieteten Barkasse mit weihnachtlicher Lesung

  • Abendessen in der Speicherstadt (Getränke extra)

  • Konzertkarte für das Bach-Weihnachtsoratorium mit dem Hamburger Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor (Matinee-Konzert um 11.00 Uhr), Preisklasse 1 (i.W.v. € 95,50)

  • Mittagessen in einem Restaurant mit Hafenblick (Tellergericht) inklusive einem Glas Wein und Wasser

  • Kulturförderabgabe der Stadt Hamburg

  • Qualifizierte, örtliche Gästeführung

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Business-Doppelzimmer

795

im Business-DZ zur Alleinbenutzung

855

An- und Abreiseoptionen

Taxi-Service ab/bis Haustür

ab 28

Wichtige Informationen

Für diese Reise ist ein vollständiger Corona Impfschutz inkl. Booster-Impfung notwendig und bei Reiseantritt nachzuweisen!

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Besetzungs- und Programmänderung: Die für diese Reise genannten Besetzungen und Programmangaben entsprechen dem Stand der Drucklegung dieses Prospektes. Sollte die Besetzung aus heute noch nicht vorhersehbaren Gründen den Auftritt absagen oder ein Programm geändert werden müssen, so wird die Reise dennoch durchgeführt. Eine Besetzungs- oder Programmänderung berechtigt nicht zu einer kostenlosen Stornierung der Reise.

Hinweis Karten: Bei einer Stornierung der Reise werden 100% der Kosten der Eintrittskarte (€ 95,50 p.P.) zzgl. der Stornierungsgebühren gemäß der Hanseat Reisen GmbH Reisebedingungen fällig. Der Wert der Eintrittskarte/n ist im Reiseprospekt angegeben. Wir haben keinen Einfluss auf die Besetzung, die Qualität der Veranstaltung sowie auf Platzzuteilung oder Sichtverhältnisse der Plätze und können daher keine Haftung übernehmen. Bei gemeinsamen Buchungen versuchen wir, Plätze nebeneinander zu vergeben, was in der Regel auch gelingt; eine Garantie dafür können wir jedoch nicht geben.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 30 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt, sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Stand 10/22 – alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Taxi-Service: Wir bieten Ihnen einen Taxi-Service, der Sie von Ihrer Haustür abholt und zum Abfahrtsort (ZOB, Bahnhof, Flughafen) bringt, und Sie nach Reiseende wieder abholt. Diesen Service können Sie ab nur € 28,– p.P. für Hin- und Rückfahrt nutzen. Er gilt für alle Teilnehmer, die innerhalb eines bestimmten Bereichs der Stadt Oldenburg und des Umlandes wohnen. Gerne beraten wir Sie dazu.