NWZ Leserreisen Logo
0441 99 88 43 35
leserreisen@nwzmedien.de

Lambertihof, Markt 22, 26122 Oldenburg

Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr

Logo

Neu im Leserreisen-Programm: Kärnten-Rundreise

Malerische Seen, faszinierende Bergwelt und Kultur

Reisehöhepunkte: Millstätter See und Wörthersee, Großglockner Hochalpenstraße und Naturpark Nockberge, Landeshauptstadt Klagenfurt

Termine 2020:
06.09 - 12.09
ab1.095,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Bahnfahrt inklusiveHalbpension inklusiveReisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag, Sonntag, 6. September 2020

Anreise Millstätter See

Mit dem Zug fahren Sie von Oldenburg über die Alpen zum Millstätter See nach Kärnten, wo Sie gegen Abend eintreffen. Hier werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Das familiengeführte komfortable 4-Sterne-Ferienhotel Trattnig befindet sich in Döbriach ganz nahe des Millstätter Sees. Abendessen im Hotel-Restaurant.

2. Tag, Montag, 7. September 2020

Ausflug Wörther See

Nach dem Frühstück erkunden Sie auf einem Tagesausflug den malerischen, türkisfarbenen Wörthersee, der eingebettet zwischen den Alpen im Norden und der Adria im Süden zwischen den Städten Klagenfurt und Villach liegt und aufgrund seiner klimatischen Lage zu den wärmsten Alpenseen zählt. Erster Halt ist Velden an der Westbucht des Wörthersees. Hier befindet sich auch das berühmte „Schloss am Wörthersee“ aus der gleichnamigen Fernsehserie mit Roy Black und Uschi Glas (nur von außen zu besichtigen). Es bleibt Zeit für einen Bummel durch den Ort oder eine individuelle Mittagspause. Genießen Sie die anschließende Fahrt mit dem Ausflugsboot zur Halbinsel Maria Wörth mit Blick auf die pittoreske Uferlandschaft. Entdecken Sie anschließend die Wallfahrtskirche Maria Wörth aus dem 9. Jh. mit seinen kostbaren Glasfenstern aus dem Mittelalter und dem goldenen Hochaltar, bevor Sie das neue Wahrzeichen Kärntens erklimmen - den Pyramidenkogel. Von dem weltweit höchsten, aus Holz errichteten Aussichtsturm haben Sie einen fantastischen Panoramablick. Rückfahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel-Restaurant.

3. Tag, Dienstag, 8. September 2020

Großglockner-Hochalpenstraße

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Tagesausflug zur Großglockner-Hochalpenstraße, der höchsten Passstraße Österreichs, die seit mehr als 80 Jahren existiert und immer wieder faszinierende Ausblicke bietet. Genießen Sie die einzigartige Naturkulisse inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Durch das Mölltal geht es hinauf auf die Franz-Josefs-Höhe (2.242 m), von wo aus Sie den Großglockner, den größten Berg Österreichs (3.798 m) mit seiner faszinierenden Gletscherzunge bestaunen können. Hier bleibt Zeit für eigene Erkundungen und einen Spaziergang. Nach einer individuellen Mittagspause, haben Sie die Möglichkeit, individuell im Haus „Alpine Naturschau“ ökologische Zusammenhänge und Wechselbeziehungen und faszinierende Überlebensstrategien von Flora und Fauna in den Hochalpen zu entdecken. Über Heiligenblut, den Iselsberg sowie durch das Drautal fahren Sie zurück zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag, Mittwoch, 9. September 2020

Klagenfurt

Der heutige Ausflug führt nach Klagenfurt, die Landeshauptstadt Kärntens. Bei einer Stadtführung erkunden Sie das „Renaissance-Juwel am Wörthersee“ mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem Lindwurmbrunnen, dem Klagenfurter Dom und den bemerkenswerten Bauten in der Altstadt. Im Anschluss bleibt Zeit für ein individuelles Mittagessen oder einen Stadtbummel, bevor Sie zurück zum Hotel fahren und sich ein wenig frisch machen können. Für die heutige Abendgestaltung haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ein Ritteressen auf Burg Sommer­egg. Doch bevor Sie sich im Rittersaal stärken, besuchen Sie Mitteleuropas größtes Folter-Museum. Mehr als 100 originalgetreue Exponate beschreiben die Rechtsgeschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Im Anschluss werden Ihnen in mittelalterlicher Manier „knusprig Bratenes mit allerlei Zuspeis“ auf Holzsänften zu Tische getragen. Vom Burgvogt werden Sie in die mittelalterliche Art und Weise des Speisens eingeführt und während der Mahlzeit wird einer von Ihnen zum Ritter von Burg Sommeregg ernannt. Rückkehr zum Hotel.

5. Tag. Donnerstag, 10. September 2020

Naturpark Nockberge

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug in den Naturpark Nockberge, eines der idyllischsten Alpengebiete. Erster Halt ist die Künstlerstadt Gmünd, die Sie bei einem kurzen Stadtspaziergang erkunden. Auf der Panoramastraße fahren Sie anschließend durch die herrliche Gebirgswelt der Kärntner Nockberge. In der Glockenhütte, dem höchstgelegenen Alpengasthof in den Nockbergen können Sie einen individuellen Mittagssnack einnehmen, bevor Sie frisch gestärkt auf einem gemütlichen Rundweg den Windebensee auf 1.900 m Seehöhe erkunden. Im malerischen Bad Kleinkirchheim erleben Sie zum Abschluss dieses Ausflugstages hoffentlich noch sonnige Momente. Nach einem kurzen Halt erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im Hotel.

6. Tag, Freitag, 11. September 2020

Tag zur freien Verfügung – Besichtigung Burg

Hochosterwitz (Zusätzlich nur vorab buchnar)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Alternativ bietet sich ein Besuch der Burg Hochosterwitz an. Mit ihren 14 verschiedenen Burgtoren ist sie ein Unikum im Burgenbau und als berühmteste Ritterburg Österreichs eine Besichtigung wert. Die Rüstkammer, die Waffensammlung und die interessante Bildersammlung aus der Renaissancezeit zeugen von der Geschichte dieser einmaligen Wehranlage. Neben dem interessanten Museum können Sie auf der Burg auch in die Erlebniswelt des mittelalterlichen Handwerks eintauchen. Auf dem Rückweg erfolgt ein Abstecher zum nahe gelegenen Weingut Taggenbrunn, wo Sie eine zünftige Jause mit einem Glas Wein erwartet. Entlang des Ossiacher-, Afritzer- & Brennsee fahren Sie zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag, Samstag, 12.09.2020

Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Per Zug erfolgt die Rückfahrt nach Oldenburg.

Ihre Reise

Verbringen Sie Ihren Urlaub in Kärnten, an der sonnigen Südseite der Alpen. Am warmen Badesee. Mit Kultur, Bergen und viel gemeinsamer Zeit. Die Natur spüren, die Seele baumeln lassen. Das südlichste Bundesland Österreichs ist bekannt für seine prächtigen Berglandschaften und idyllischen Gewässer wie den Millstätter- oder Wörthersee. Von Döbriach am Millstätter See aus erkunden Sie jeweils die Highlights in der Umgebung. Bummeln Sie durch die Landeshauptstadt Kärnten, wandern Sie entlang des Windebensees und genießen Sie das grandiose Panoroma der Glockglockner Alpen- und der Nockalmstraße. Schöner könnte Urlaub nicht sein.

Ihr Hotel: Das Ferienhotel Trattnig (Landeskategorie: 4 Sterne) liegt nur 5 Gehminuten vom Millstätter See entfernt. Freuen Sie sich auf das riesige Ferienareal mit Liegestühlen, einem Teich, einem Spielplatz und einem Innenpool. Alle Zimmer im Hotel Trattnig haben einen Balkon, ein eigenes Bad und verfügen über einen Flachbild-TV. Das familiengeführte Ferienhotel genießt eine ruhige Lage in Döbriach, ca. 1km vom Zentrum des Dorfes entfernt. Das Spa lädt mit einem Whirlpool, einer Sauna, einem Dampfbad, einem Solarium und einem Fitnessraum zum Entspannen ein. Eine erlesene österreichische Küche sowie Kärntner Spezialitäten werden im Restaurant und auf der Gartenterrasse serviert.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Bahnfahrt 2. Klasse von Oldenburg zum Millstätter See mit Sitzplatzreservierung (Umsteigeverbindungen möglich)

Ihre Abreise
  • Bahnfahrt 2. Klasse vom Millstätter See zurück nach Oldenburg mit Sitzplatzreservierung (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers im modernen Luxusreisebus vor Ort

  • Gepäcktransport und -service während der Reise

  • 6 Übernachtungen in der Ferienhotel Trattnig (Landeskategorie: 4 Sterne) in Döbriach

  • Begrüßungsgetränk bei Ankunft im Hotel

  • Tägliches umfangreiches Frühstück im Hotel

  • 5 x 4-gängiges Wahlmenü mit knackfrischen Salaten, Vorspeise, Hauptgang, Dessert und Käseecke mit Gebäck im Hotel (davon 1 x Kärntner Schmankerl-Abend & 1 x Zieharmonika-Abend)

  • 1x Rittermahl inkl. Eintritt zum Foltermuseum auf der Burg Sommeregg

  • Benutzung der idyllischen Gartenanlage mit Schwimmteich und Ruhezonen, Panoramahallenbad mit Whirlpool-Ecke und Gegenstromanlage sowie der Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Wärmebank, Grander-­Trinkbrunnen und Wellness-Abteilung

  • Spaziergänge, Rundfahrten und Stadtbesichtigungen laut Programm: u.a. Schiffsfahrt von Velden nach Maria Wörth mit Besichtigung der Kirchen­anlage und Aufstieg Pyramidenkogel; Besuch des Haus Alpine Naturschau, Großglockner Hochalpenstraße; Stadtführung Klagenfurt; Nockalmstraße

  • Qualifizierte, ortskundige Reiseleitung für die Ausflüge (2. – 5. Tag)

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person:

Euro

im Doppelzimmer

1.095

im Einzelzimmer

1.160

Zusatzleistungen

Ausflug Burg Hochosterwitz mit Weinprobe Weingut Taggenbrunn

(Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)

120

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 20 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Sitzplatzreservierungen für die Deutsche Bahn: Bitte informieren Sie uns über Ihren gewünschten Heimatbahnhof, damit wir uns um Ihre optimale Reiseverbindung inkl. Sitzplatzreservierung kümmern können. Die Reiseverbindungen planen wir langfristig für Sie. Teilen Sie uns bitte spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Bestätigung mit, falls Sie eine konkrete Zugverbindung wünschen. Eine Änderung der Fahrkarte und Platzreservierung ist danach leider nicht mehr möglich.

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Stand 06/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.