NWZ Leserreisen Logo
0441 99 88 43 35
leserreisen@nwzmedien.de

Peterstraße 28-34, 26121 Oldenburg

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

Sevilla – Cádiz – El Puerto de Santa Maria – Isla Minima – Sevilla

Das Gold der Mauren

Termine 2020:
16.04 - 23.04
ab2.319,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Taxiservice buchbarBustransfer inklusiveFlug inklusiveAusflüge inklusiveVollpension inklusiveSektempfang inklusiveUnterhaltungsprogramm an Bord

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Donnerstag, 16. April 2020

Oldenburg – Sevilla/Spanien

Taxi-Service (falls gebucht) zum ZOB Oldenburg, Bustransfer zum Flughafen Bremen und Flug nach Sevilla. Am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Sie unternehmen eine Panorama-Rundfahrt, die Ihnen „auf den ersten Blick“ die Schönheiten Sevillas nahe bringt. Sie besichtigen zum Auftakt den Stadtpalast Alcazar. Mit jedem architektonischen Detail an eine Festung erinnernd, wurde er ursprünglich als Wohnsitz maurischer Sultanen genutzt. Seit der Eroberung im Jahr 1248 bis zum heutigen Tag gilt das Alcazar als offizielles Anwesen der Könige Spaniens. Durch diese lange Geschichte ist dieses Bauwerk die älteste, noch immer erhaltene Königsresidenz in Europa. Dann halten Sie am Maria Luisa Park. Diese südlich des historischen Zentrums gelegene Parkanlage ist bei Einheimischen und auswärtigen Besuchern gleichermaßen beliebt und eignet sich gut für einen entspannten Bummel. Nach einem Mittagessen mit Getränken geht es zum Anleger, wo Sie die Cadiz bereits zur Einschiffung erwartet. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen anschließend im Schiffsrestaurant Platz zu Ihrem ersten Abendessen an Bord.

2. Tag, Freitag, 17. April 2020

Córdoba

Heute erwartet Sie bereits ein erster Höhepunkt Ihrer Reise – Córdoba, eine der prächtigsten und kulturreichsten Metropolen des Abendlandes. Im Herzen Andalusiens gelegen, ist die Stadt ein Zusammenspiel von Vergangenheit und Moderne. Einst war Córdoba der strahlende Mittelpunkt des Kalifats von Al-Andaluz. In der Metropole blühten Kultur, Wissenschaft und Handel, Pilger aus der ganzen islamischen Welt strömten nach Córdoba. Innere Streitigkeiten führten 1031 den endgültigen Zusammenbruch des Kalifats herbei, und Córdoba stand fortan im Schatten von Sevilla. Ohne seine glanzvolle Vergangenheit in den Hintergrund zu rücken, ist Córdoba heute eine moderne Stadt und das alte Zentrum ist fest in der Hand der Touristen. Sie reisen vor allem an, um die kostbarste Hinterlassenschaft der Mauren zu bestaunen, die Mezquita, einst gebaut als größte Moschee des westlichen Islams und später zu einer Kathedrale umgebaut. Im Rahmen des Ganztagesausfluges (inkl. Mittagessen) erleben Sie Córdoba und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Abendessen an Bord.

3. Tag, Samstag, 18. April 2020

Sevilla – Cádiz

Nachdem Sie sich beim Buffetfrühstück im Panoramarestaurant des Schiffes gestärkt haben, erwartet Sie heute ein geführter Stadtrundgang durch Sevilla. „Wer Sevilla nicht gesehen hat, der kennt keine Wunder“, sagt das spanische Sprichwort. In der Hauptstadt Andalusiens, nach Madrid, Barcelona und Valencia die viertgrößte Stadt Spaniens, sind noch deutlich die Spuren der maurischen Herrschaft und des Glanzes der Stadt als blühender Hafen zu sehen. Das Wahrzeichen ist die Giralda, früher das Minarett der almohadischen Moschee, heute der Glockenturm der größten gotischen Kathedrale der Welt, unübertroffen in der Raumwirkung und der Fülle der Kunstschätze. In Sevilla begegnen sich Orient und Okzident und der Altstadtkern mit seinen stimmungsvollen Plätzen und Gassen, in denen sich kleine grüne Oasen (Patios) verbergen, strahlt Fröhlichkeit und Leben aus. Zum Mittagessen kommen Sie wieder an Bord der CADIZ, die dann zum ersten Mal den Anker lichtet. Genießen Sie die herrliche Fahrt auf dem Guadalquivir in Richtung Cádiz und die langsam vorüberziehenden Landschaftsbilder des Nationalparks Doñana, der sich vom Guadalquivir in das Landesinnere zieht. Das weite Marschland mit seinen vielen Teichen und Seen ist Lebensraum für eine einzigartige Flora und Fauna. Mit etwas Glück sehen Sie die eleganten Flamingos oder einen Adler. Während des Abendessens erreicht Ihr Hotelschiff Cádiz.

4. Tag, Sonntag, 19. April 2020

Cádiz – Jerez de la Frontera

Nach dem Frühstück an Bord erwartet Sie ein Reisebus zu einem Ausflug nach Jerez de la Frontera. Die Stadt lebt seit Jahrhunderten vom Sherry. Zusammen mit ihren Nachbarstädten ist Jerez ein weltberühmtes Zentrum der Sherry- und Brandy-Produktion. Bei einer Rundfahrt sehen Sie u. a. die Festung Alcázar und die Kathedrale von Jerez de la Frontera. Anschließend besuchen Sie noch eine „ganaderia“ – eine Stierzucht, die Ihnen diese außergewöhnliche spanische Tradition des Stierkampfes näher bringen wird. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord der CADIZ. Am Nachmittag entdecken Sie dann die Schönheiten Cádiz‘. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der um 1100 v. Chr. von den Phöniziern unter dem Namen Gadir gegründeten Stadt kennen. Die „Sirene des Ozeans“ liegt vom Atlantik umspült auf einer Felsenhalbinsel und erlebte im 17. Jh. dank des Handelsmonopols für die neue Welt ihre wirtschaftliche Blütezeit. Die Stadt mit ihrer am Ende einer 9 km langen Landzunge liegenden Altstadt besitzt heute einen bedeutenden Hafen und ist die wichtigste Handelsstadt an der Küste. Oft liegt über der Altstadt mit ihren historischen Bollwerken, Schutzmauern, schattigen Gassen und Kirchen ein viel gerühmtes weißes bzw. milchiges Licht, das eine eigenwillige Atmosphäre schafft. Pünktlich zum Abendessen treffen sich alle wieder an Bord der CADIZ und das Schiff legt ab Richtung El Puerto de Santa Maria.

5. Tag, Montag, 20. April 2020

El Puerto de Santa Maria – Isla Minima

Am Vormittag besuchen Sie eine der renommierten Bodegas Spaniens und werden in die Geheimnisse des „Manzanillas“, einem typischen Wein, eingeweiht. Natürlich werden Sie im Rahmen der Besichtigung den Wein auch verkosten. Zurück an Bord kreuzt Ihr Schiff in Richtung Isla Minima, wo Ihnen am Abend bei einer Reiterschau auf einer Hacienda die großartigen Traditionen Andalusiens näher gebracht werden. Zurück an Bord nimmt Ihr Hotelschiff Kurs auf Sevilla.

6. Tag, Dienstag, 21. April 2020

Sevilla – Granada & Alhambra

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Ganztagesausflug nach Granada, wo Sie bei einer geführten Besichtigung die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Anschließend besuchen Sie auch die berühmte Alhambra, Granadas bedeutende Stadtburg auf dem Sabikah-Hügel. Das UNESCO Weltkulturerbe gilt als einer der schönsten Bauten des maurischen Stils der islamischen Kunst. Nach dem Mittagessen in einem örtlichen Restaurant bleibt Ihnen noch Zeit für eigenen Erkundungen. Nach dem Abendessen an Bord erwartet Sie ein Flamencoabend im Salon.

7. Tag, Mittwoch, 22. April 2020

Sevilla – Ausflug Naturpark

Der heutige Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Sevilla frei zur Verfügung. Nach dem Mittagessen an Bord erleben Sie bei einem Ausflug in ein Naturreservat die außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt. Beim Besuch der Vogelwarte beobachten Sie eine Vielzahl seltener Vogelarten. Am Abend werden Sie zu einem festlichen Gala-Dinner im Speisesaal erwartet, gefolgt von fröhlichen Stunden bei Musik und Tanz im Salon.

8. Tag, Donnerstag, 23. April 2020

Sevilla – Heimreise

Nach einem letzten Frühstück an Bord heißt es leider Abschied nehmen. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Bremen. Anschließend Bustransfer zum ZOB Oldenburg und Taxi-Service (falls gebucht) nach Hause.

Ihre Reise

In Andalusien begegnen sich Orient und Okzident in eindrucksvoller Weise. Hier, an seiner äußersten Grenze, ist der europäische Kontinent geprägt von der maurischen Kultur und eng verknüpft mit der Mystik des Orients. Prachtvolle Kirchen und Kathedralen, Schätze wie die Alhambra in Granada oder die Mezquita von Córdoba zeugen von der einstigen arabischen Kultur und spiegeln den Zauber vergangenen Glanzes wider. Begleiten Sie uns auf einer bezaubernden Reise mit der CADIZ von Sevilla über Jerez de la Frontera, nach Isla Minima mit fantastischer Reiterschau, bis Sie, zurück in Sevilla, Granada besuchen.

Mit der schönen CADIZ reisen Sie im kleinen Kreis. Gerade einmal 88 Kabinen verteilen sich auf 3 Decks und gewähren so ein entspanntes Reisen ohne Massentourismus.

Ihr Schiff: Die CADIZ

Kabinen und Deckpläne der CADIZ

Kommen Sie an Bord der CADIZ und erleben Sie ein ganz besonderes Kreuzfahrten-Gefühl!

Das im Jahr 2005 in Dienst gestellte und 2010 renovierte Schiff der Prestigeklasse der französischen Reederei CroisiEurope wird Sie begeistern. Die Kompaktheit der CADIZ ermöglicht es, die kleinen, verträumten Häfen, die abseits der Routen der großen Kreuzfahrtriesen liegen, anzulaufen, sowie auf Flüssen zu fahren und erfüllt somit die Wünsche vieler Kreuzfahrer.

Nicht mehr als 175 Passagiere sind an Bord, die so in überschaubaren Gruppen bei den Ausflügen das Land erkunden und den erlebnisreichen Tag am Abend gemeinsam an Bord ausklingen lassen.

Auf den weitläufigen Decks, die mit einem Lift verbunden sind, befinden sich die Rezeption, die Piano-Bar mit Terrasse, der elegant ausgestattete Salon mit Bar und das Restaurant, in dem die Mahlzeiten (Buffetfrühstück und am Tisch serviertes Mittag- und Abendmenü) in einer Sitzung eingenommen werden. Auf dem großen Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung.

Kabinen:

Bei allen 88 Kabinen handelt es sich um Außenkabinen mit einer Grundfläche von ca. 12 m². Sie verfügen über 2 untere Betten, die man beliebig zusammen- oder auseinanderschieben kann. Sie sind ausgestattet mit Dusche/WC, Haartrockner, Fernseher, Safe, sowie regulierbare Klimaanlage. Die Kabinen auf dem Ober- und Mitteldeck haben ein großes Panoramafenster, die Kabinen auf dem Hauptdeck verfügen über Bullaugen.

Bordsprache:

Deutsch und Französisch. Eine deutschsprachige Reiseleitung begleitet Sie während der Reise und bei den Ausflügen.

Kleiderempfehlung:

Die Atmosphäre an Bord ist ungezwungen, daher empfiehlt sich legere und bequeme Kleidung sowie festes Schuhwerk für die Landausflüge. Für das Galadinner und das Abschiedsessen wird elegante Kleidung empfohlen.

Bordwährung:

Die Bordwährung ist der Euro. Der Zahlungsverkehr während Ihrer Reise ist bargeldlos mit dem Getränke-Wert-Gutschein. Dieser kann bar oder mit Ihrer Kreditkarte (Eurocard,VISA) gezahlt werden (keine EC-Karte).

Trinkgeld:

Es ist üblich, dem Bedienungspersonal ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Der Betrag ist selbstverständlich freiwillig und sollte Anerkennung für eine gute Leistung sein. Vorgeschlagen wird ein Betrag von 2 bis 3 % des Reisepreises (also je nach Reise zwischen 15 und 50 € pro Person). Bei allen Kreuzfahrten werden am Abend vor dem Gala-Dinner entsprechend gekennzeichnete Umschläge in die Kabinen gelegt. Diese Umschläge können am Gala-Abend beim Zahlmeister abgegeben werden.

Schiffseinrichtungen:

Restaurant (Buffetfrühstück, am Tisch serviertes Mittag- und Abendmenü, eine Tischzeit) • Bar/Salon • Piano-Bar • Rezeption • Minishop • Sonnendeck mit Liegestühlen

Stand 12/14 – alle Angaben ohne Gewähr.

2-Bett Außenkabine, Oberdeck
2-Bett Außenkabine, Oberdeck
2-Bett Außenkabine, Mitteldeck
2-Bett Außenkabine, Hauptdeck

2-Bett Außenkabine, Oberdeck

  • Größe: ca. 12 m²
  • Zwei untere Betten, getrennt oder als französisches Bett angeordnet
  • Panoramafenster
  • Dusche/WC
  • Haustelefon
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Schließfach
  • Radiokanal
  • Föhn
  • Sat-TV
Eine Außenkabine auf der CADIZ

2-Bett Außenkabine, Mitteldeck

  • Größe: ca. 12 m²
  • Zwei untere Betten, getrennt oder als französisches Bett angeordnet
  • Panoramafenster
  • Dusche/WC
  • Haustelefon
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Schließfach
  • Radiokanal
  • Föhn
  • Sat-TV
Eine Außenkabine auf der CADIZ

2-Bett Außenkabine, Hauptdeck

  • Größe: ca. 12 m²
  • Zwei untere Betten, getrennt oder als französisches Bett angeordnet
  • Bullaugen
  • Dusche/WC
  • Haustelefon
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Schließfach
  • Radiokanal
  • Föhn
  • Sat-TV
2-Bett Außenkabine, Hauptdeck

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Bustransfer von Oldenburg nach Bremen (Umsteigeverbindungen möglich)

  • Flüge mit Lufthansa von Bremen nach Sevilla in der Economy Class (Umsteigeverbindungen)

Ihre Abreise
  • Flüge mit Lufthansa von Sevilla nach Bremen in der Economy Class (Umsteigeverbindungen)

  • Bustransfer von Bremen nach Oldenburg (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • Panoramafahrt Sevilla mit Besichtigung Alcazar, Spaziergang im Maria Luisa Park und Mittagessen mit Getränken mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung

  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • Flussreise mit 7 Übernachtungen an Bord der CADIZ in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Sektempfang für unsere Leser auf Einladung der Reisebegleitung

  • Ganztagesausflug Córdoba inkl. Mittagessen

  • Stadtrundgang Sevilla

  • Stadtführung Cádiz

  • Ausflug Jerez de la Frontera mit Besuch einer Stierzucht

  • Besuch einer Bodega mit Weinprobe

  • Besuch einer Hacienda mit Reitershow

  • Ganztagesausflug Granada mit Besuch Alhambra und Mittagessen

  • Ausflug Naturpark und Vogelwarte

  • Flamencoabend an Bord

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

An Bord
  • Flussreise mit der CADIZ in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Vollpension an Bord (Buffetfrühstück, Mittag-und Abendmenü), beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag

  • Begrüßungsgetränk

  • Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und Espresso) während der Hauptmahlzeiten an Bord

  • Alle Bargetränke (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)

  • Gala Dinner im Rahmen der Vollpension

  • Bordveranstaltungen und Unterhaltungsprogramm

  • Deutsch sprechender Gästeservice an Bord

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Außenkabine, Deck

Euro

2-Bett, Hauptdeck

2.319,–

2-Bett, Hauptdeck als Einzel

3.059,–

2-Bett, Mitteldeck

2.559,–

2-Bett, Mitteldeck als Einzel

3.299,–

2-Bett, Oberdeck

2.619,–

2-Bett, Oberdeck als Einzel

3.349,–

Einzelkabinen auf Anfrage buchbar, begrenztes Kontingent. Sie erhalten Ihre Kabinennummer mit den Reiseunterlagen, ggf. bei Einschiffung.

An- und Abreiseoptionen

Taxi-Service ab/bis Haustür

15,-

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Weitere Hinweise erhalten Sie bei Buchung. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 30 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt, sind wir berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Mindestteilnehmerzahl für die CADIZ: 80 Personen (bei Nichterreichen bis 21 Tage vor Reiseantritt sind wir berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 10/19 - alle Angaben ohne Gewähr.

Technischer Hinweis für Flusskreuzfahrten: Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseverlaufes notwendig werden. Für unpassierbare Flussstrecken bleibt ein anderes verfügbares Transportmittel vorbehalten oder Programmpunkte können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten Sie außerdem zu berücksichtigen, dass aus Sicherheitsgründen, z.B. aufgrund niedriger Brückendurchfahrten, das Sonnendeck zeitweise gesperrt werden kann.

Hafenliegeplätze: Die Hafenbehörde kann aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mehreren Schiffen einen gemeinsamen Liegeplatz zuweisen. In diesen Fällen liegen die Schiffe nebeneinander und die freie Sicht aus Ihrer Kabine kann beeinträchtigt werden.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Taxi-Service: Wir bieten Ihnen einen Taxi-Service, der Sie von Ihrer Haustür abholt und zum Abfahrtsort (ZOB, Bahnhof, Flughafen) bringt, und Sie nach Reiseende wieder abholt. Diesen Service können Sie für nur € 15,– p.P. für Hin- und Rückfahrt nutzen. Er gilt für alle Teilnehmer, die innerhalb eines bestimmten Bereichs der Stadt Oldenburg und des Umlandes wohnen. Gerne beraten wir Sie dazu.

Bustransfer: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Umsteigeverbindung handeln kann.